Dem Himmel so nah – Ziele in der Natur

Hier bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zum Fahrrad fahren, spazieren gehen und wandern, die ich Ihnen vorstellen möchte:

Entlang der Elbe

die Elbe bei Damnatz
Die Elbe bei Damnatz

Die Elbe, im Bereich Lüchow-Dannenberg jahrelang Grenzfluss zwischen den beiden deutschen Staaten und daher noch relativ naturnah, bietet zu beiden Seiten ein langes Radwege- und Wandernetz mit vielen schönen Ecken und Wegen und etlichen Fähren über die Elbe (Kartenmaterial ist bei mir zu erhalten). Mal geht der Radweg unten am Deich entlang mit Blick auf Qualmwassertümpel, Bauernhöfe, Viehweiden, Weidenbäume, mal oben auf dem Deich, so dass man schöne Ausblicke auf die Elbe, die Elbtalauen mit zahlreichen Wasservögeln und das andere Ufer hat. In allen Jahreszeiten bietet sich ein malerisches Bild. Von Dangenstorf ist die Elbe mit dem Auto in ca. einer halben Stunde erreichbar (knapp 30 km).

Das „grüne Band“

Südlich von Dangenstorf – gut mit dem Fahrrad zu erreichen – läuft das „grüne Band“ entlang: Ein insgesamt 1.393 km langer Biotopverbund, der aus der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze entstanden ist. Das „Grüne Band“ verläuft von der Ostsee über die Elbe, Harz, Röhn und endet im Frankenwald in Bayern. Hier findet man noch unberührte Naturlandschaften mit extensiv genutzten Feuchtwiesen, die Lebensräume für seltene Pflanzen und Tiere bieten. Graugänse, Störche (sowohl Schwarz- als auch Weißstörche), Kraniche, den seltenen Steinadler, Wild und vieles andere kann man hier gut beobachten. Man findet außerdem Reste von alten Dörfern, deren Bewohner auf Grund der unmittelbaren Grenznähe vertrieben wurden, wie z.B. Jahrsau. Mit dem Fahrrad kann man gut den alten Grenzwegen folgen, und es gibt auch die Möglichkeit, an interessanten geführten Radwanderungen entlang der Grenze teilzunehmen.

Das Bürgerholz zwischen Salzwedel und Lübbow
Das Bürgerholz zwischen Salzwedel und Lübbow

Das Bürgerholz

Kurz hinter Lübbow in Richtung Salzwedel gibt es das sog. Bürgerholz, ein urwaldähnlicher Erlen-Sumpfwald, den man auf Holzbohlen (zur Zeit leider in keinem guten Zustand) durchqueren kann. Im Frühling ist der Boden bedeckt mit Buschwindröschen, ein Lehrpfad klärt Besucher auf, außerdem gibt es vom BUND regelmäßig Führungen durch das Gebiet.

Rund um den Arendsee

Der Arendsee liegt in der Altmark (Sachsen-Anhalt) und ist ca. 18 km von Dangenstorf entfernt. Mit seinen durchschnittlich fast 30 m Tiefe gehört er zu den tiefsten Seen in Nordeutschland. Ein Rundweg mit einer Länge von knapp 10 km führt um den See herum, der an vielen Stellen zum Baden einlädt; zusätzlich gibt es auch ein offizielles Strandbad.

Die Nemitzer Heide

die Nemitzer Heide
Heideblüte Ende August
Die im Naturpark Elbhöhen-Wendland liegende Nemitzer Heide ist 13 km von Dangenstorf entfernt; sie ist das Resultat eines großen Waldbrandes im Jahr 1975 und bietet ein schönes Ausflugsziel für Wanderer und Radfahrer. Höhepunkt ist das jährlich stattfindende Heideblütenfest jeweils am letzten Sonntag im August mit Planwagenfahrten durch die Heide, Heidemarkt, Schafscheren im Heidschnuckengehege und natürlich Krönung der Heidekönigin. Nähere Informationen zu aktuellen Veranstaltungen siehe hier.

Auf dem Wasser

  • Die Kanustation Gartow vermietet Kanus und bietet auch Touren im Mannschaftskanadier entlang der Elbe und dem Gartower See an. Auf den Spuren der Biber fährt man an Auenwäldern, Elb-Sandstränden und jeder Menge Wasservögel vorbei.
  • Mit dem Sofafloß erlebt man eine morgendliche Stimmung mit Gesprächen um Natur und Geschichte entlang des „Grünen Bandes Elbe“ (auch mit Frühstück).

    Zugvögel an der Elbe
    Zugvögel in den Elbtalauen im März
  • Elbe-Schiffstouren: Mit kleinen Motorschiffen kann man von Hitzacker aus an verschiedene Orte entlang der Elbe gelangen: u.a. nach Dömitz, Rüterberg, Tießau.
  • Kanu fahrenauf der Jeetzel: Sie ist ca. 73 km lang, kommt aus der Altmark in Sachsen-Anhalt (wo sie Jeetze ohne „l“ heißt) und mündet bei Hitzacker in die Elbe. Nördlich von Lüchow mäandert die Alte (die unkanalisierte) Jeetzel durch eine schöne Flusslandschaft. Scheinbar unzählige Kurven, zum Teil dicht zugewachsene Ufer (in denen es Biber gibt), ein flaches Wasser und schwache Strömung machen die Alte Jeetzel für Naturliebhaber, Paddelsportler und Anfänger zu einem Paradies. Insgesamt ist die paddelbare Strecke (bis Hitzacker) 20 km lang. Kajaks vermietet (und repariert) Rainer Hielscher in Dannenberg, Tel.: 0160-99 78 64 75.

Naturkundliche Führungen

Überall im Kreis Lüchow-Dannenberg und auf ihrem Naturerlebnishof führt Claudia Huck naturkundliche Führungen durch; sie erklärt ökologische Zusammenhänge, informiert über Heilpflanzen, essbaren Pflanzen u.a.

Wanderwege

Auch wandern kann man in der Region Wendland.Elbe gut – 9 verschiedene Wanderwege durch den Drahwehn, in den Elbhöhen, durch die Heide, an Mühlenbächen entlang und zu Aussichtspunkten – finden sie hier.

Unterwegs zu Pferd oder mit Esel

Wanderung mit Eseln durch die Nemitzer Heide
Wanderung mit Eseln durch die Nemitzer Heide

Unsere schöne Landschaft ist auch auf dem Rücken von Pferden oder gemütlich sitzend in Planwagen zu erleben. Schön ist auch eine Wanderung mit Eseln – auf dem Bild an einem nebligen Herbsttag durch die Nemitzer Heide, die auch nach der Blüte immer noch ihre Reize hat. Wirklich erstaunlich ist, was die Esel alles fressen, und es ist schön, sich von ihnen leiten zu lassen!

Der Findlingspark in der Clenzer Schweiz

In einer „geologischen Zeitspirale“ angeordnet ist ein Teil der Findlinge, eine Hinterlassenschaft der letzten Eiszeit. Als Besucher erfährt man in dem geowissenschaftlichen Lehrgarten und dem Waldlehrpfad interessante Informationen über 4,5 Milliarden Erd- und Menschheitsgeschichte. Außerdem dient der Park auch der Besinnung, denn „Steine stellen ein Bindeglied zwischen der Erd- und Kulturgeschichte der Menschen dar“ (so Edgar Lünz, Mitgestalter des Informationsblatts). Führungen werden das ganze Jahr über angeboten; Anmeldungen werden erbeten unter: 05841 / 35 69. Weitere Informationen findet man hier.

 

Partner: Wendland Elbe - natürlich kreativ

Partner: Compass - Consulting Marketing Training